journalism

Kultur & Digitalität verbinden

Zwischen den Welten

Was mich journalistisch bewegt? Vielleicht eine große Begeisterung für alles Kreativ-Innovative, speziell in klassischer Musik & Jazz, für Film & Serie als Medium der Moderne sowie Synthesen aus Tradition und Transformation. Dabei stütze ich mich gerne auf meine Kenntnisse in den Feldern Kulturjournalismus und Digitalität, um die unterschiedlichen Welten so direkt wie möglich miteinander zu verbinden. 

2022 zeichnet mich die HORIZONT-Stiftung für diese "besondere Kombination aus journalistischem Talent, themenübergreifenden Macherqualitäten und digitalen Fähigkeiten" als Preisträger aus. 

Das sind die diesjährigen Preisträger der HORIZONT-Stiftung (Thomas A. Herrig, Jennifer Arnolds und Christoph Gedon)

Printjournalismus
Portfolio

Klassische Musik & Jazz

Reden wir über Richard Wagner (von Thomas A. Herrig)
"Reden wir über Richard Wagner" in der DLF Kulturpresseschau
00:00 / 01:01

Während der Bayreuther Festspiele im Corona-Jahr 2020. Ich sitze in einem Büro der F.A.Z. in Frankfurt und schreibe mir, eher spontan, etwas von der Seele: dass es wichtig ist, die Begeisterung für Kultur generationsübergreifend immer wieder neu zu entfachen und gerade junge Menschen in ihren Formen und Formaten abzuholen – am Beispiel Richard Wagner.

Gleich nach Veröffentlichung gibt es mehr positive Zuschriften von Leserinnen und Lesern, als ich mir jemals hätte vorstellen können und eine produktive Auseinandersetzung beginnt, die u. a. in der Gründung einer #wagnerdigital-Gruppe bei Twitter mündet. Hier diskutieren wir etwa, mit welchen neuen, auch technologischen, Zugängen man ein Werk wie das von Richard Wagner so kritisch wie zeitgemäß umsetzen kann. Wagnern wir mehr! 

Weitere Artikel online:

Film und Serie

Tatort Frankfurt (von Thomas A. Herrig)

Zum 50. Tatortjubiläum spüre ich in einem ganzseitigen Special für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung der Historie einer ganz besonderen Krimi-Reihe nach. Was meine Recherchen bald ergeben: Tatsächlich weiß gerade der Tatort, der im Auftrag des Hessischen Rundfunks produziert wird, in seiner traditionsreichen Geschichte mit so einigen spannenden Geschichten zu überraschen. Und mein Artikel – erzählt deshalb von perfekten Fliegen, zweifachen Oscar-Preisträgern, Hirntumoren und einem Bordell in der Tiefgarage des hr. 

Weitere Artikel online:

Digitales & Zeitgeschehen

Komm, wir fliegen durch den Saal (von Thomas A. Herrig)

Wie lässt sich klassische Musik gelingend digitalisieren? Gibt es gute Beispiele, sogenannte "best practices", die

Kulturinstitutionen überall in Deutschland als Vorbilder dabei helfen können, neues Publikum im digitalen Raum zu gewinnen? Und auf welchen Wegen kann die 'Generation Spotify' für Beethoven, Bach oder Brahms begeistert werden? Die Ergebnisse meiner mehrmonatigen Recherchen veröffentlicht schließlich der Tagesspiegel im Sommer 2022.

Weitere Artikel online:
"Sysadminday" in der DLF Kulturpresseschau
00:00 / 00:49

Album-Rezensionen
aus der F. A. Z.

Mobile-Video-  Journalism

Wie wird man Klavierbauer:in?

Was sind das eigentlich für Leute, die heute noch Klaviere bauen oder reparieren? In einem nur mit Hilfe von zwei Smartphones gefilmten Mobile-Video-Journalism-Beitrag stelle ich den selten gewordenen Handwerksberuf des Klavierbauers vor – und lerne die 21-jährige Anna Sender, auszubildende Klavierbauerin, kennen.

Star Trek & die Politik
Friedrich-Naumann-Stiftung

Politische Bildung vermitteln – mit Science-Fiction

Im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung diskutiere ich in der Webtalkreihe "STAR TREK und die Politik" gemeinsam mit anderen Expertinnen und Experten über die politischen Bezüge in den rund 1000 Star-Trek-Episoden und 13 Kinofilmen. Die Themen der von Martin Thoma entwickelten Reihe reichen dabei von der Darstellung politischer Institutionen über Feminismus bis hin zu künstlicher Intelligenz und der "Würde des extraterrestrischen Lebens".

Auf Basis der vielschichtigen und komplexen Inhalte von Star Trek ergeben sich in den Diskussionsrunden immer wieder spannende Erkenntnisse und Ergebnisse – und das auch konkret im Hinblick auf unsere Gesellschaft. 

Episoden in Staffel 1:
Episoden in Staffel 2: