• Thomas A. Herrig

WebCam

Aktualisiert: 24. Mai 2020

Wenn sich ein Autor zum Aufzeichnungsgerät macht, die eigene Persönlichkeit und Wertungen zurücknimmt ist der Weg frei für die Textform der "WebCam". Also: Mit den Mitteln des Schreibens erfassen, was ist. In der Perspektive einer kleinen Kamera, für einen klar definierten Zeitraum, so neutral wie möglich. Dem besonderen Format widmet auch die FAZ lange eine festen Platz in ihren "Berliner Seiten".


WebCam

EINGANGSHALLE DER UNIVERSITÄT DER KÜNSTE

GEBÄUDE BA/16.51 UHR


SODA. Steht an einer Stellwand. SODA. Auch an der Wand gegenüber. Ein Cellokoffer bewegt sich, befestigt an einem Menschen. HYBRIS, Rolltrolley in der Ecke. Drachenherz, die Flucht. Ein nackter Mensch auf einem Stein. Der Mensch ist auch aus Stein. Ein anderer Mensch mit Cellokoffer. Corporate Concert. Darüber ein Rückspiegel in der Art von LKWs. 2 Meter Höhe. Pflanzen mit hängenden Köpfen auf einem Fensterbrett. #4genderstudies. Der Fußboden aus Mosaiksteinen. Jetzt zwei Koffer an einem Menschen. Bild von zerzaustem Kopf an der Wand. Handgeschrieben: Der Vortragsabend der Violinklasse. Eine Hinweistafel mit drei Beinen und zwei Zeilen: Konzertsaal. Kl. Vortragssaal. Und C. Bechstein auf einem Flügel. Aus gegebenem Anlass ist der Hinweis nötig, dass das Erteilen von Privatunterricht in den Räumen des Universitätsgeländes nicht zulässig ist. Verhalten bei Unfällen: Ruhe bewahren. Ein Mensch geht vorbei: „Tschüss, schönen Abend.“ Verhalten im Brandfall: Ruhe bewahren. Ein Mensch mit Geige und ein einzelner Lederrucksack auf dem Boden. Ruhe bewahren. Sechs Menschen in der Art von Studierenden. Und eine Kaffeetasse in der Art einer Kaffeetasse. Der grüne Kakadu an der Wand. Schlüsseleinwurf. Beflügelnder Hörgenuss. Ein Neuankömmling trägt zwei orangene Schuhe. Mit Tiroler Kulturbeutel. Mittelgroßer Rolltrolley, Drachenkreuz an der Wand. Sechs eierschalenweiße Stühle. Kontrabasskoffer in grün, Folie auf den Reißverschlüssen. Wieder neue Menschen. Between Art and Science. Ein Mensch mit Löffel im Einmachglas. „Hallo, ich bin’s. Kannst du mich zu Hause zurückrufen oder gehst du noch gleich? Ich komm‘ um halb auch wieder hoch.“ Roter Kurierrucksack. Der, der ihn trägt, spricht. Öffentliche Wertungsspiele.

17.11 Uhr


Universität der Künste, Berlin Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

Universität der Künste, Eingangsbereich Bundesallee

43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bayreuth Digital²¹